Text Aktuelles

Legionellen - Untersuchungspflicht für Mehrfamilienhäuser

Die Trinkwasserverordnung in der seit dem 1. November 2011 geltenden Fassung (TrinkwV 2001) führte zu einer Neuregelung u.a. in Bezug auf Legionellenuntersuchungen in Trinkwassererwärmungsanlagen in der Trinkwasser-Installation.

Von der Untersuchungspflicht auf Legionellen betroffen sind Unternehmer oder sonstige Inhaber einer Trinkwasser-Installation,

-  in der Trinkwasser im Rahmen einer öffentlichen oder gewerblichen Tätigkeit abgegeben wird (z.B. in Kindergärten oder bei Vermietung von Wohnungen) und

-  die eine Großanlage zur Trinkwassererwärmung enthält und

-  die Duschen oder andere Einrichtungen enthält, in denen es zu einer Vernebelung des Trinkwassers kommt (also nicht das Handwaschbecken in der Toilette des Restaurants).

Die komplette Information finden Sie auf der folgenden Seite:

http://www.bmg.bund.de/fileadmin/dateien/Downloads/T/Trinkwasserverordnung/120720_Trinkwasserverordnung_und_Legionellen.pdf

Hauswassereinführung nach DIN 18195

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Verbandsversammlung des Zweckverbandes Wasserversorgung Unteres Inntal hat mit Beschlussfassung vom 13.05.2015 den ausschließlichen  Einbau von Druckwasserdichten Hauseinführungen entsprechend der DIN  18195 beschlossen. Wir bitten Sie dies bei Ihrem(n) Bauvorhaben  entsprechend zu berücksichtigen. Besonders bei Häusern ohne Keller ist  eine Kontaktaufnahme mit dem Zweckverband vor Beginn der Bauarbeiten  unbedingt erforderlich. Selbstverständlich stehen wir Ihnen bei Fragen  gerne zur Verfügung.

Mit den besten Wünschen für die Ausführung Ihrer Projekte verbleibe ich

mit freundlichen Grüßen

Wolfgang Plinganser
Werkleiter

Ausbildungsstelle zur Fachkraft für Wasserversorgungstechnik

Wir suchen zum 01.09.2018:

Eine/n Auszubildende/n zur Fachkraft für Wasserversorgungstechnik.

Stellenbeschreibung

Wasserabsperrung im Bereich Neuhaus am Inn - Rabensteinfeld

Sehr geehrte Damen und Herren,

auf Grund dringender Arbeiten an unserem Leitungsnetz sind wir gezwungen die Wasserversorgung im Bereich Neuhaus am Inn - Rabensteinfeld zu folgenden Zeiten zu unterbrechen:

Mittwoch, 15.11.2017 von 08:00 Uhr bis ca. 16:00 Uhr

Wir bitten Sie, für Ihren Bedarf während der Versorgungsunterbrechung, rechtzeitig vorzusorgen. Bitte achten Sie im Besonderen darauf, dass in Ihrer Hausinstallation alle Wasserentnahmestellen während der Lieferunterbrechung geschlossen bleiben. Hierdurch können beim Wiederherstellen der Wasserversorgung Schäden vermieden werden.

Nach der Wiederinbetriebnahme des Rohrnetzes kann es zu Druckschwankungen als auch zu einer vorübergehenden Trübung des Trinkwassers kommen. Dieses ist unbedenklich. Bitte lassen Sie für ein paar Minuten ausreichend Wasser ablaufen bis dieses wieder klar und kühl austritt.

Der Zweckverband Wasserversorgung Unteres Inntal bedankt sich sehr herzlich für Ihren Beitrag zur Sicherstellung einer ausgezeichneten Trinkwasserversorgung.

Mit freundlichen Grüßen

Zweckverband
Wasserversorgung
Unteres Inntal

Banner neu 4 mit Text

Zweckverband Wasserversorgung Unteres Inntal  |  Eichetstraße 12  |  94127 Neuburg am Inn  | Tel.: 08502/91714 - 0  | Fax.: 08502/91714 - 29  |   Email: info@zwui.de


 

Trinkwasser Störung